Was kann der Amazon Echo Connect – alle Details zum Gerät

0
118

Die Einführung des Echo Connect in Deutschland hat sich eine Weile hingezogen und nun treten natürlich Fragen auf, welche Funktionen das Gerät überhaupt besitzt. Diese Seite soll dir helfen zu verstehen, welche Möglichkeiten du mit diesem Gerät erhälst und vor allem, was du zur Inbetriebnahme benötigst! Erst dann kannst du entscheiden, ob du dieses neue Gerät kaufen möchtest.

Was ist Amazon Echo Connect

Mit dem Echo Connect und einem kompatiblen Echo Gerät kannst du per Alexa Sprachbefehl einen Anruf zu einer Festnetznummer auslösen. Der Echo Connect importiert bei der Einrichtung alle Kontakte deines Mobiltelefons. Mit dem Sprachbefehl Alexa rufe Oma an, wird dann über dein Festnetztelefon ein Anruf begonnen. Du kannst aber auch eine vollständige Nummer diktieren. Dies machst du mit dem Befehl Alexa, wähle 0301233455.

Was ist daran neu? Du bist der Meinung das gibt es doch schon lange? Du hast bereits mit Alexa telefoniert? Richtig, aber bisher musste derjenige, den du angerufen hast ebenfalls ein Amazon Echo Gerät oder zumindest die Alexa App installiert haben.

Mit dem Echo Connect ist dies nun ein normaler Festnetzanruf – nur mit dem Unterschied, das du dein Telefon nicht mehr in die Hand nehmen musst! Außerdem nennt dir Alexa nun auch den Namen des Anrufers bei eingehenden Anrufen.

Das hilft dir zum Beispiel, wenn du in der Küche das Abendessen zubereitest und gerade nicht in der Nähe des Telefons bist.

"Amazon

Echo Connect Voraussetzungen

Was benötigst du also zwingend zur Telefonie mit dem Echo Connect? Zunächst einmal das Gerät selbst, welches du hier bestellen kannst:

Letzte Aktualisierung am 23.01.2019 um 16:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Natürlich brauchst du auch einen kompatiblen Amazon Echo für die Sprachsteuerung. Die Echo Connect Box hat selbst keine Mikrofone integriert! Folgende Echo Modelle werden unterstützt: Echo (1. und 2. Generation), Echo Dot (1. und 2. Generation), Echo Show, Echo Spot und Echo Plus

Außerdem benötigst du noch ein Mobiltelefon, worüber du deine Kontakte importieren kannst. Das sollte aber, zumindest im privaten Sektor, kein Problem darstellen.

Und nicht zu vergessen – natürlich einen Festnetzanschluss (Festnetz oder VOIP)!

Daten und Lieferumfang des Echo Connect

Die Maße des Geräts betragen 130mm x 90mm x 29.5mm. Das Gewicht liegt bei ca. 127 Gramm. Die kleine schwarze Box bringt dir im Lieferumfang einen RJ11 Splitter und ein Telefon-Anschlusskabel mit.

Wie wird der Echo Connect eingerichtet?

  1. Öffne die Alexa-App und melde mich dich über die Sprechblase im unteren Menü für „Anrufe und Nachrichten“ an.
  2. Versorge die kleine Box mit Strom.
  3. Verbinde das Gerät mit deiner Telefondose oder deinem Router. Du kannst auch den beigefügten Splitter verwenden, um zusätzlich ein bestehendes Telefon verbunden zu lassen.
  4. Wähle Alexa-Geräte über das linke Menü in der Alexa-App und „Alexa-Gerät hinzufügen“ wähle Echo Connect aus. Nun musst du nur noch den Anweisungen des Assistenten in der App folgen, um das Gerät mit deinem WLAN-Netzwerk zu verbinden.

Dieser kleine Guide sollte dir nun helfen zu verstehen, ob du den Echo Connect in deinem Haushalt verwenden kannst und auch verwenden möchtest. Vom Aussehen sollte es egal sein, in den meisten Fällen wird dieses Gerät wohl versteckt im Schrank liegen.

Teile diesen Beitrag auch gerne in sozialen Medien, um andere darauf aufmerksam zu machen!

Letzte Aktualisierung am 23.01.2019 um 16:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verpasse keine News mehr und folge uns auch auf unserer Facebook-Seite. Dort erreichst du uns auch, wenn du weitere Fragen hast.

Update: Hier nun der Beitrag zum offiziellen Start in Deutschland

Nächster ArtikelAmazon Event in Seattle: Neue Funktionen für Alexa kommen
Daniel
Mein Name ist Daniel und ich wohne in der wunderschönen Hauptstadt Berlin. Geboren wurde ich im Jahre 1979. Ich bin sowohl hauptberuflich als auch privat als Entwickler unterwegs. Ich habe sozusagen mein Hobby im Jahre 2001 zum Beruf gemacht. Mein zweites Hobby ist Voice und Hausautomation. Ich liebe alles, was sich "Smart" machen lässt. Daher gibt es nun diese Seite hier, wo ich natürlich über meine beiden Hobbies berichten möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here