Calex ZigBee

Eine günstige Alternative für das Philips Hue System

Wer sein Haus oder seine Wohnung mit smarter Beleuchtung ausstatten möchte, der stößt dabei meist auch auf das System von Philips Hue. Da die Leuchtmittel hier durchaus hochpreisig sind, suchen viele Nutzer nach günstigeren und trotzdem kompatiblen ZigBee Leuchtmitteln von anderen Herstellern. Die Leuchtmittel von Calex, habe ich mir für diesen Test einmal genauer angeschaut.

Calex – Warmweiß gepaart mit farbigem Licht

Die ZigBee Leuchtmittel von Calex gibt es mit den gängigen Fassungen E27, E14 und GU10. Wie bei anderen Herstellern auch, gibt es Varianten, welche nur warm- und kaltweißes Licht darstellen können, sowie Varianten die auch farbiges Licht unterstützen. Lediglich die Leuchtmittel mit E14 Fassung gibt es nicht mit RGB Unterstützung. Die RGB Leuchtmittel wiederum, unterstützen kein kaltweißes Licht.

Im Calex Sortiment gibt es außerdem noch eine Fernbedienung, mit welcher man das Licht und die Farben steuern kann. Diese kann allerdings bisher nicht in das Philips Hue System integriert werden. Daher ist diese für die meisten Nutzer nur dann sinnvoll, wenn die Lampen nicht mit Philips Hue oder einem Echo Gerät gesteuert werden sollen.

Die Integration in das Philips Hue System

Da die Calex Leuchtmittel über das ZigBee Funkprotokoll verfügen, können sie problemlos in ein bestehendes Philips Hue System integriert werden. Die Leuchtmittel müssen dazu, nach dem Einsetzen in die Fassung, mehrfach ein- und ausgeschaltet werden, um in den Anlernmodus gebracht zu werden. Danach startet man zuerst die Suche nach neuen Leuchtmitteln in der Philips Hue App und schaltet erst dann die Lampe an.

Die Leuchtmittel sollten nun direkt gefunden werden und können sofort, wie jede normale Philips Hue Lampe, genutzt werden.

Letzte Aktualisierung am 11.02.2019 um 01:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Keine HomeKit Unterstützung bei Calex

Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings. Calex Leuchtmittel können, nach der Einbindung in Philips Hue, nicht in Apple HomeKit integriert werden. Auch für die Philips Hue Entertainment-Bereiche stehen die Calex Leuchtmittel nicht zur Verfügung. Allerdings ist dies auch bei anderen ZigBee Leuchtmitteln, von anderen Herstellern, der Fall.

Mein Fazit zu den ZigBee Leuchtmitteln von Calex

Eigentlich bin ich bisher immer den originalen Leuchtmitteln von Philips Hue treu geblieben. Ein Punkt hat allerdings dazu geführt, dass die Calex GU10 Leuchten nun einen Platz in meinem Schlafzimmer gefunden haben. Die farbigen GU10 Leuchtmittel sind ein ganzes Stück kleiner als die Philips Hue GU10 Color Leuchten. Dadurch konnte ich in meinem Deckenspot im Schlafzimmer bisher nur White Ambiance GU10 Leuchten verwenden. Diese Tatsache gepaart mit dem günstigen Preis, machen die ZigBee Leuchtmittel von Calex zu einer guten Alternative.

Verpasse keine News mehr und folge uns auch auf unserer Facebook-Seite. Dort erreichst du uns auch, wenn du weitere Fragen hast.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here